25.02.01 10:10 Uhr
 328
 

Schwerer Unfall bei Karnevalsvorbereitungen

In Köln wurden die Schaufenster vernagelt, um die Läden vor Wurfgeschossen und Randalierern zu schützen.

Ein Arbeiter war unachtsam, nahm ein paar Bretter weg und merkte nicht, daß die schwere Spanplatte noch nicht verankert war. Sie fiel um und auf den Arbeiter.

Dieser mußte mit schwersten Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert werden.


ANZEIGE  
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Unfall, Karneval
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?