25.02.01 00:50 Uhr
 31
 

Euro - Falschgeld bedroht Deutschland

Zur Umstellung auf den Euro ab 2002 droht viel Falschgeld. Die unerfahrenheit der Bürger mit dem neuen Geld wird viele Betrüger anziehen.

Organisierte Verbrecher werden laut Erkenntnissen der Innenministerien falsche Geldscheine in Umlauf bringen. Da damit gerechnet wird, das in den ersten zwei Monaten ca. 122 Milliarden DM in Euro gewechselt werden, dürfte die leicht fallen

Der Großteil der Fälscher werden Einzelpersonen sein, wenige sind organisiert. Die Polizei schult bereits Beamte auf das neue Geld


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Falschgeld
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?