25.02.01 00:50 Uhr
 31
 

Euro - Falschgeld bedroht Deutschland

Zur Umstellung auf den Euro ab 2002 droht viel Falschgeld. Die unerfahrenheit der Bürger mit dem neuen Geld wird viele Betrüger anziehen.

Organisierte Verbrecher werden laut Erkenntnissen der Innenministerien falsche Geldscheine in Umlauf bringen. Da damit gerechnet wird, das in den ersten zwei Monaten ca. 122 Milliarden DM in Euro gewechselt werden, dürfte die leicht fallen

Der Großteil der Fälscher werden Einzelpersonen sein, wenige sind organisiert. Die Polizei schult bereits Beamte auf das neue Geld


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Falschgeld
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt
Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?