24.02.01 22:29 Uhr
 147
 

Gehirnwäsche bei Amazon: Ex-Mitarbeiter packt jetzt aus

Der Online-Händler Amazon unterzieht seine Mitarbeiter einer Gehirnwäsche.

Das sagt zumindest ein Ex-Angestellter, der es ganz genau wissen will. Er packte jetzt aus und veröffentlichte die geheimen Machenschaften hinter dem Online-Unternehmen.

Die Gehirnwäsche soll die Arbeiter dazu bringen ihren CEO anzubeten und 20-Stunden-Arbeitstage zu lieben.

Ein ehemaliger Kundendienst-Angestellter
sprach mit Farhad Manjoo über dieses Spiel, was er 'Einundzwanzig Hund-Jahre' nennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: highscore
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ex, Mitarbeiter, Amazon, Gehirn
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?