24.02.01 22:20 Uhr
 2.124
 

Michael Schumacher vor Gericht: Er hatte den falschen Helm auf

'Sports Europe - Bell Racing', so der Name der Firma, die Michael Schumacher vor Gericht zitiert. Er hatte nach Aussage der Firma während der letzten Testfahrten nicht den im Vertrag vorgeschriebenen Helm auf.

Schumacher hat eine Vorladung für den 26. Februar.

Die Pressesprecherin Schumachers wusste weder über den Inhalt noch den Termin genaueres. Laut ihrer Aussage kann Schumacher auf keinen Fall persönlich erscheinen.


WebReporter: madmaxx01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gericht, Michael Schumacher, Helm
Quelle: www.swol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kerpen: Aus für berühmte Kartbahn von Michael Schumacher
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kerpen: Aus für berühmte Kartbahn von Michael Schumacher
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?