24.02.01 20:27 Uhr
 19
 

Online-Reisebüros schreiben rote Zahlen

Das letzte Jahr war ein schlechtes für Online-Reisebüros, wie auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) bekannt wurde.

So machte selbst Weltmarktführer Travelocity.com Verlust, auch der deutsche Anbieter Travel24.com machte 2000 Verluste.

Aus der anfänglichen Europhie wurde so binnen kurzer Zeit Schreck, der ein mächtiges Defizit hinterlässt, aber dennoch hat das Internet den Reisemarkt eingeholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frame
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Reise, Reisebüro
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN