24.02.01 20:26 Uhr
 3.025
 

Formel 1: Mercedes droht offiziell mit Ausstieg

Jürgen Hubbert, Vorstandsmitglied von DaimlerChrysler, und oberster Boss vom McLaren-Mercedes Rennteam hat heute mit der Gründung einer 'alternativen Rennserie' gedroht.

'Unser Interesse ist, die Formel-1-Rennen live im freien Fernsehen zu übertragen', so Hubbert. Bei einer Übernahme der Formel 1 von der Kirch Gruppe wären Rennen womöglich nur noch im PayTV - und somit verschlüsselt - zu sehen, so die Befürchtung.

Auch andere Hersteller wie BMW, Renault, Ford und Fiat sehen die Umstände ähnlich. Die Rennteams wünschen schon seit längerem eine Beteiligung an der Formel 1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madmaxx01
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Formel 1, Formel, Mercedes, Ausstieg
Quelle: www.swol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?