24.02.01 20:04 Uhr
 97
 

Gräber mit wertvollen Schätzen gefunden

In Peru haben Forscher zum wiederholten Mal Grabstätten mit wertvollen geschichtlichen als auch materiellen Inhalt gefunden. Es handelt sich um Gräber, die mehr als 1500 Jahre alt sind und in größerer Anzahl an der Küste Perus gefunden wurden.

Die gefundenen Gegenstände bestehen zum Teil aus Gold aber auch aus anderen Materialien, und lassen nun Schlüsse auf die Lebzeit der Begrabenen zu. Seltsam ist, dass jeder Tote mehrere goldene Schmuckstücke im Mund hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schatz, Gräber
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?