24.02.01 20:02 Uhr
 27
 

Maul- und Klauenseuche schon vor 4 Wochen ausgebrochen?

Der britische Chefveterinär Jim Scudamore hat eine schlimme Vermutung. Es gibt Hinweise, dass die Maul- und Klauenseuche schon vor 4 Wochen ausgebrochen ist. Sie wurde nur nicht erkannt und gemeldet.

Kritisiert wurden jetzt die Brüder, die den Bauernhof betreiben, auf dem die Seuche höchstwahrscheinlich als erstes ausgebrochen ist. Man hätte den kranken Tieren die Seuche schon vor 14 Tagen ansehen müssen.

Die Inkubationszeit mit eingerechnet, bedeutet dies, dass die Krankheit schon vor 30 Tagen ausgebrochen ist. Bundesagrarministerin Künast beruft am Montag einen Krisenstab ein, um weitere Schutzmaßnahmen zu beraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Woche
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück
Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich