24.02.01 19:04 Uhr
 37
 

Hammer-Angriff

Linz: Ein 33 Jahre alter Arbeiter hat mit einem Hammer seinen Abteilungsleiter attackiert. Jedoch schlug er nur auf einen vorgehaltenen Koffer - das Opfer erhielt nur leichte Prellungen.

Als Grund nannte der Täter Rache, da ihm der Abteilungsleiter aufgrund eines Arbeitsfehlers gemeldet hatte und der junge Mann Angst hatte, seinen Job zu verlieren.

Der Prozess läuft schon, jedoch gesteht auch das Opfer ein, dass der Täter wohl nicht die Absicht gehabt hat, ihn zu töten.


WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Hammer
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?