24.02.01 18:57 Uhr
 11
 

Sie wollten einen Verletzten retten und stürzten dabei ab

Österreich - In Ischgl kam es heute zu einen dramatischen Rettungsversuch.
Als der Rettungshubschrauber einen Verletzten bergen wollte, berührten die Rotorblätter den Hang und deshalb stürzten sie ab.

Grund für die Berührung war die schlechte Sicht, die durch das aufwirbeln von Schnee entstand.
Die Piloten hatten aber Glück im Unglück und kamen fast unverletzt davon.
Nur der Pilot wurde leicht am Kopf verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?