24.02.01 19:31 Uhr
 23
 

Laarkirchen: Junges Mädchen vor dem Erfrieren gerettet

Am Donnerstag Abend wurde ein 14 Jahre altes Mädchen vor dem Erfrieren gerettet.
Das Mädchen war auf dem Heimweg eine Böschung herabgerutscht und konnte sich selbst nicht befreien.

Nach einiger Zeit wurden ihre Hilferufe von einem Angestellten bemerkt. Dieser alarmierte sofort die Polizei.
Diese leitet eine Suchaktion ein und rettete das Kind.

Zu diesem Zeitpunkt war ihre Körpertemperatur schon stark herabgesunken.


WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mädchen, Junge
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?