24.02.01 19:05 Uhr
 235
 

Er wollte zum Begräbnis seines Bruders, doch er kam nicht an

Österreich - Ein 89-jähriger Rentner aus Ried im Innkreis wird die Fahrt zum Begräbnis seines Bruders nicht so schnell vergessen.
Als der 89-jährige während der Fahrt ins Schleudern geriet, rammte er dabei einen entgegenkommenden PKW.

Sowohl der Rentner als auch der Fahrer des anderen PKW's, mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.


ANZEIGE  
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bruder, Begräbnis
Quelle: oesterreich.orf.at


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?