24.02.01 17:27 Uhr
 17
 

Das darf nicht passieren: Sesselliftseil reißt durch Stromschlag

Am Semmering in Österreich (bekannt durch die Damen-Weltcuprennen) ereignete sich heute Nacht ein schwerer Unfall.

Durch einen Starkstromschlag ist das Förderseil des Sesselliftes gerissen und das Seil fiel mitsamt den Sesseln zu Boden.

Warum es zu dem Unfall kam, ist völlig unbekannt, die Ermittlungen dauern noch an. Sabotage wird nach derzeitigem Stand der Dinge aber ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Stromschlag, Sessel
Quelle: noe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminalitätsbericht: Verbrechen werden meistens von Männern begangen
Rechtsterrorismus? Fake-Flüchtling und BW-Soldat bezog sogar Sozialhilfe
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Kriminalitätsbericht: Verbrechen werden meistens von Männern begangen
EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?