24.02.01 15:37 Uhr
 72
 

Notruf bei Unfall nun auch automatisch, durch dieses System

Der Autohersteller Ford und Vodafone setzen mit diesem System neue Maßstäbe. Es soll erst mal im Ford Focus eingebaut werden, ein System mit GPS-Empfänger sowie einem GSM-Mobilfunk-Modul.

Das bei einem Unfall sofort mit Standortangabe eine Meldung macht. Sobald der Airbag ausgelöst wird, geht diese Meldung vom Fahrzeug aus. Über die Bedienung kann man dann auch den Pannendienst oder auch den Notfalldienst erreichen.

Sowie viele Informationsdienste. Das stereofähige System lässt auch telefonieren über Sprache gesteuerte Bedienung zu, so dass auch alle Sicherheitsvorschriften gewährleistet sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, System, Notruf
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?