24.02.01 14:49 Uhr
 18
 

Ministerpräsident greift Privatsender an: "katastrophale Qualität" !

Der niedersächsische Ministerpräsident Sigmar Gabriel (SPD) greift nun die privaten Fernsehsender Deutschlands an.
Er bezeichnet deren Inhalt als 'Verblödung' und 'katastrophale Qualität'.

Weiter nimmt er die öffentlich-rechtlichen Sender in Schutz und meint sie müssten sich nicht für ihre Gebühren rechtfertigen.

Er sagt, dass die privaten Anbieter immer mehr Sex und Gewalt thematisieren und daher sollten solche Sender wie die ARD oder das ZDF mehr gefördert werden.


WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Minister, Ministerpräsident, Qualität
Quelle: www.ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran
Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?