24.02.01 14:49 Uhr
 18
 

Ministerpräsident greift Privatsender an: "katastrophale Qualität" !

Der niedersächsische Ministerpräsident Sigmar Gabriel (SPD) greift nun die privaten Fernsehsender Deutschlands an.
Er bezeichnet deren Inhalt als 'Verblödung' und 'katastrophale Qualität'.

Weiter nimmt er die öffentlich-rechtlichen Sender in Schutz und meint sie müssten sich nicht für ihre Gebühren rechtfertigen.

Er sagt, dass die privaten Anbieter immer mehr Sex und Gewalt thematisieren und daher sollten solche Sender wie die ARD oder das ZDF mehr gefördert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Minister, Ministerpräsident, Qualität
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?