24.02.01 12:32 Uhr
 126
 

Das Aus für MP3´s: Aussperrung aller Napster-Klone gefordert

Die 50 Internet Service Provider (ISP) wurden von der amerikanischen Musikindustrie aufgefordert, allen Napster-Klonen die Tür zu weisen. Nach Aussagen der RIAA sind alle Angesprochenen zur Zusammenarbeit bereit gewesen.

Vor allem OpenNap soll so schnell wie möglich geschlossen werden, da es das Modell dem Nutzer Tools für die Konstruktion Napster-ähnlicher Netzwerke an die Hand gibt. Das Gesetz in den USA erlaubt es der RIAA, eine Schließung dieser Datentauschkatakomben zu fordern.

Voraussetzung für rechtliche Schritte: Verstösse gegen Urheberrechte der RIAA und damit gegen US-Amerikanisches Recht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Aus, MP3
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?