24.02.01 11:37 Uhr
 193
 

Limousine mit Pick-up gekreuzt

Auf dem 71. Autosalon in Genf gibt es eine aufsehenerregende Neuheit zu sehen: Den Peugeot 307 Caméléo. Er ist eine Mischung aus dem Peugeot 307 und einem Pick-up.

Die Pick-up-Eigenschaften: eine senkrecht stehende Heckscheibe, eine Lademulde im Heck des Fahrzeugs und eine abklappbare Rückwand.

Doch das heißt nicht, dass das Auto ein Renner wird: Ein normaler Kombi hat mehr Ladevolumen und das Umklappen der Rücksitze um mehr Platz zu schaffen ist auch keine Erfindung der Franzosen. Hauptsache ist, dass er Aufsehen erregt.


WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Limousine
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?