24.02.01 10:42 Uhr
 22
 

Größte Massenkarambolage des Tages

Gestern Mittag auf der A 4 in Richtung Dresden. Kurz vor der Anschlussstelle Hainichen fuhren 60 Fahrzeuge, davon 20 Lkw und 40 Pkw ineinander.

Glücklicherweise wurden dabei nur drei Personen verletzt. Es entstand ein 20 Kilometer langer Rückstau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: coolcraft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Masse, Massenkarambolage
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?