24.02.01 05:22 Uhr
 61
 

Aus für Kinderärzte?

Der Onkel Doktor wird wohl bald verschwinden, wenn die Gesundheitspolitik so weiter macht wie bisher.
Immer mehr Allgemeinmediziner werden in Zukunft die Kinder betreuen und den typischen Kinderarzt weiter zurückdrängen.

Laut einer Prognose wird die Zahl der neu ausgebildeten Kinderärzte bis zum Jahr 2003 nur noch halb so groß sein.
Durch die Sparpolitik werden in den Kinderkliniken immer mehr Betten abgebaut.

Die von der Bundesregierung subventionierten Fortbildungsmaßnahmen für Allgemeinmediziner gehen zu Lasten der jungen Kinderärzte, es werden immer weniger von ihnen ausgebildet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Aus
Quelle: www.deutschlandmed.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?