24.02.01 00:00 Uhr
 13
 

TI schränkt Produktion ein

Auch Texas Instruments wird durch den Rückgang im Handy-Chip-Markt gezwungen ihre Produktion einzuschränken.

Zwar soll es keine Entlassungen geben, aber 5 Fabriken sollen vorübergehend geschlossen, in 2 die Arbeit reduziert werden.

Betroffen sind Houston, Texas, Santa Cruz, Kalifornien, Hiji in Japan und Freising in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: janvorn2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, TI
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?