23.02.01 23:14 Uhr
 15
 

GrandPrix-Teilnehmer lässt Puma auf die Bühne - Tierschützer klagen

GrandPrix-Skandale und keine Ende in Sicht. Jetzt schaltet sich sogar der Tierschutzbund ein. Sie wollen den Auftritt von DJ Balloon wohl verhindern, da der 'TechnoRocker' ständig von einem durch Medikamente beruhigten Puma begleitet werden soll.

Der Puma soll den DJ sogar bei seinem Auftritt beim Vorentscheid unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bühne, Teilnehmer, Puma
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD/NPD´ler: Nach Jahrzehnte Inzest- Rechtsradikale fordern Sex (mit einer Frau)
Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?