23.02.01 22:25 Uhr
 134
 

Agatha Christies "Mousetrap" - eine Tradition wird gebrochen

Noch nie war in England Agatha Christies 'Mousetrap' außerhalb des Londoner Westends zu sehen - dort logiert das Erfolgsstück nun bereits im 49. Jahr im St Martin’s Theatre.

Dieses Jahr jedoch wird mit dieser Tradition gebrochen. Der Anlaß: Das 'Agatha Christie - Theatre Festival', das vom 8. Mai bis zum 28. Juli 2001 in Westcliff, Essex, England stattfindet.

In den 12 Wochen des Festivals werden alle 23 Stücke von Agatha Christie, die sie für das Theater, das Radio und das Fernsehen geschrieben hat, aufgeführt. Mit besonderer Genehmigung auch 'Mousetrap'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ, Tradition
Quelle: www.whatsonstage.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?