23.02.01 22:21 Uhr
 4.171
 

Mehr als 8 Stunden Schlaf sind schädlich

Amerikanische Gesundheitswissenschaftler haben nun herausgefunden, dass mehr als 8 Stunden Schlaf pro Nacht das Risiko eines Schlaganfalls erhöhen.

Laut der Daten von 1348 Personen hatten 14% der Langschläfer, aber nur 5,4% der Leute, die nur 6-8 Stunden schlafen, bereits einen Schlaganfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stunde, Schlaf
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?