23.02.01 20:55 Uhr
 6
 

Im Winterschlaf bleiben Bären bärenstark

Wissenschaftler fanden heraus, dass Bären in den sieben Monaten des Winterschlafes nur wenig von ihrer Muskelkraft verlieren.
Genau gesagt verlieren sie während dieses Winterschlafes ca. 23 Prozent der Kraft.

Wir Menschen dagegen bauen viel schneller Muskel ab, wenn wir schlafen.
Würden wir einen Winterschlaf halten, würden wir wohl mehr als 90 Prozent unserer Kraft einbüßen.

Woran dieses genau liegt, ist noch nicht klar.
Entweder stimuliert der Bär seine Muskeln im Schlaf, oder er benutzt den Harnstoff aus dem Proteinabbau, um wieder neue Muskeln aufzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?