23.02.01 20:59 Uhr
 21
 

Belgien: Wahrscheinlich 8000 Krebstote durch Dioxin

In vier belgischen Universitäten wurde errechnet, dass aus der Dioxinverseuchung in Lebensmitteln bis zu 8000 Krebstote resultieren können.

Der Grund ist, dass auch heute noch der Dioxingehalt in den belgischen Lebensmitteln sehr hoch ist.

Die Ursache für diese Krise war Verschmutzung von Tierfutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Belgien
Quelle: www.derstandard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?