23.02.01 20:32 Uhr
 30
 

Russland plädiert für Auflösung des UN-Tribunals.

Der russische Außenminister Iwanow plädiert für eine baldige Abschaffung des UNO-Kriegsverbrechertribunals. Es bestehe keine Notwendigkeit mehr dafür, meinte Iwanow.

Iwanow erklärte auch, dass Kroatien, Bosnien und Jugoslawien jetzt eigene Justizbehörden hätten.

Einen Tag vor Iwanows Wortmeldung wurden in Den Haag drei Serben zu hohen Haftstrafen verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, UN, Auflösung, Tribunal
Quelle: www.taeglich-alles.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: In Hungerstreik getretener italienischer Journalist wird freigelassen