23.02.01 19:56 Uhr
 17
 

Nemax 50 unter 2000 Punkte - Händler befürchten Katastrophe

Am Freitag sank der Index der 50 wichtigsten Werte am Neuen Markt auf unter 2.000 Punkte - unter den Händlern macht sich langsam Panik breit. Viele befürchten sogar einen Rutsch auf 1.500 Punkte.

Grund für diesen erneuten Einbruch des Nemax waren die schwache Nasdaq in New York sowie die Gewinnwarnungen von Motorola und Sun. Man erwartet ausserdem, dass sich die Nasdaq vorerst nicht mehr erholen wird - weitere Tiefsstände werden erwartet.

Mittlerweile wird der Nemax bei etwa 1.964 Punkten notiert - dass macht einen Verlust von fast 5,4 %.


WebReporter: Sammo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Punkt, Katastrophe, Händler
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?