23.02.01 19:37 Uhr
 10
 

"Zwischen Karneval und Aschermittwoch" in der Dresdner Albertina.

Die Staatlichen Kunstsammlungen von Dresden widmen dem Maler Hans Grundig eine besondere Ausstellung. 'Zwischen Karneval und Aschermittwoch' ist der Titel dieser Hommage, die in der Albertina zu sehen ist.

Sein Tryptichon namens 'Das Tausendjährige Reich' ist der Mittelpunkt der Ausstellung. einig Gemälde des Malers haben Masken und Karneval zum Thema.

Es werden 17 Bilder des berühmten Malers zusehen sein. Sehen kann die Ausstellung bis 16. April.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Karneval, Asche, Albertina
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?