23.02.01 18:47 Uhr
 80
 

Wissenschaftler bestätigen Theorie: Stammen wir aus dem All?

Astrobiologen der Nasa halten die Theorie, das Leben kam durch Kometen auf die Erde, durchaus für richtig. Sie entdeckten durch Analysen von interstellaren Staubwolken organische Verbindungen, den Grundstock des Lebens.

Die Forscher stellten einen Eisklumpen her, wie er im Weltall existiert, und bestrahlten ihn mit UV-Licht. Es bildeten sich zum Erstaunen der Biologen erste komplizierte organische Großmoleküle, die sehr zahlreich im Eisball zu finden waren.

Die zweite Überraschung folgte kurz darauf: als das eben bestrahlte Eis mit Wasser versetzt wurde, fügten sich die Moleküle zu sogenannten Protozellen zusammen, die Vorstufe zu lebenden Zellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: avarim
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Wissenschaftler, All, Theorie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?