23.02.01 17:17 Uhr
 4
 

Verluste bei Outpost höher als erwartet

Die Outpost.com Inc. hat am Freitag eine Gewinnwarnung für das vierte Steuerquartal bekanntgegeben. Demnach wird der Verlust ca. doppelt so hoch ausfallen als bisher erwartet. Als Ursache gab das Unternehmen die sinkende Nachfrage im PC-Bereich und die im Schnitt geringeren Bestellwerte an.

Man rechnet statt des prognostizierten Verlustes von 16 Cents je Anteil jetzt mit 31-34 Cents pro Aktie. Auch der Umsatz wird zwar von $76 Mio. im Vorjahr auf $118-$120 Mio. steigen, damit aber unter den Erwartungen von $137 Mio. liegen.

Der Wert verliert aktuell 33,3% auf nur noch $1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen