23.02.01 15:45 Uhr
 11
 

Italien: Alle Teams draussen

Nachdem auch Inter Mailand und AS Rom als Verlierer vom Platz gingen, sind nun alle italienischen Vertreter im UEFA-Cup bereits nach dem Achtelfinale ausgeschieden.

Mailand ging nach dem 3:3 im Hinspiel gegen den spanischen Klub CD Alves zu Hause jämmerlich mit 0:2 unter. Nach dem 2.Tor der Spanier musste die Partie kurzzeitig unterbrochen werden, da die wildgewordenen Inter-Fans Sitze auf das Spielfeld warfen.

Der AS Rom gewann das Rückspiel gegen den FC Liverpool zwar mit 1:0, allerdings reichte das nicht, um die 0:2 Heimniederlage aus dem Hinspiel wettzumachen.


WebReporter: localhero
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?