23.02.01 15:45 Uhr
 5
 

Hornblower Im Blickpunkt: BEA Systems

Im Blickpunkt BEA Systems (BEAS; 906523): BEA Systems hat am Donnerstag nach Börsenschluss gemischte Zahlen vorgelegt. Mit einem Gewinn je Aktie (vor außerordentlichen Kosten) von 10 Cent lag der Anbieter von E-Commerce-Software um einen Cent über den durchschnittlichen Markterwartungen. Bei den Umsätzen fehlte die erhoffte, positive Überraschung. Nach 149,2 Mio. USD im Vorjahr wurden nun 256 Mio. USD gemeldet. Im Vorquartal waren 149,2 Mio. gemeldet worden. Der Hauptumsatzträger waren weiterhin Lizenzeinnahmen in Höhe von rund 159 Mio. USD. Zu der gedämpften Freude über das Ergebnis trug auch ein verhaltener Ausblick von BEA und das schwache Ergebnis von Sun bei. Angesichts der weiter ambitionierten Bewertung des Papiers hatten einige Investoren offenbar mit mehr gerechnet: Die Aktien verloren nachbörslich erheblich an Boden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blick, System, BEA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?