23.02.01 15:37 Uhr
 528
 

"Sichere" Zigaretten sind Augenwischerei

Die neuen Zigaretten, die den Rauchern versprechen, dass sie gesünder sein, taugen alle nichts und sind genauso schädlich wie normale Zigaretten. Zu diesem Schluß kommt die amerikanische National Academy of Sciences.

Dem Bericht zu Folge ist es zwar theoretisch möglich Zigaretten herzustellen, die 'gesünder' sind, jedoch rauchen die Leute dann mehr, um ihre Nikotin-Dosis zu bekommen.

Auch würden einige dieser Produkte zwar weniger Nikotin und Teer enthalten, jedoch seien in ihnen mehr Gifte feststellbar, deren Wirkungen zum Teil noch nicht erforscht sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Auge, Zigarette
Quelle: washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?