23.02.01 14:46 Uhr
 13
 

Microsoft doch nicht gegen Open Source

Microsoft revidiert die Aussage von Allchin und sagt, dass es nichts gegen Open Source hat. Dessen Statement, in dem er die Open Source Bewegung angriff, war nur ein großes Mißverständnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: extrabreit
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Open Source
Quelle: www.heise.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?