23.02.01 13:53 Uhr
 1
 

Value Click übertrifft die Gewinnschätzungen im Q4

Die auf Online Werbung spezialisierte Value Click Inc. meldete am Donnerstag das Ergebnis für das vierte Quartal. An der Wall Street erwartete man einen Ertrag unterhalb der Vorjahreszahlen, auf Grund des schwachen Online Werbe Geschäfts. Für das laufende Jahr sind die Prognosen wegen des anhaltend schwachen Marktes weiterhin niedriger.Das Pro Forma Ergebnis im vierten Quartal fiel mit 1,3 Millionen Dollar oder 4 Cents pro Aktie unter das Ergebnis des Vorjahres von 2,1 Millionen Dollar oder 14 Cents pro Aktie.

Die Umsätze nahmen um 24 Prozent auf 15,3 Millionen Dollar zu, gegen 12,3 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.Für das Gesamtjahr wurden Umsätze in Höhe von 56,7 Millionen Dollar verbucht, ein Anstieg um 129 Prozent zu 1999. Der pro forma Jahresgewinn beträgt demnach in 2000 6,8 Millionen Dollar oder 23 Cents pro Aktie verglichen mit 30 Cents pro Aktie im Vorjahr.

Für das erste Quartal erwartet Value Click einen Umsatz zwischen 13,5 und 14 Millionen Dollar und für das Gesamtjahr 2001 einen Umsatz zwischen 63 Millionen und 65 Millionen Dollar, mit erwartetem Gewinn von neun bis 11 Cents pro Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?