23.02.01 13:53 Uhr
 3
 

THQ übertrifft Schätzungen für das Q4

Der Videospiele Verleger THQ Inc. verbuchte eine Gewinnsteigerung im vierten Quartal, welche locker die Wall Street Schätzungen und die Aussichten auf das laufende Jahr übertrafen.

Gegenüber dem Vorjahr, mit einem Umsatz von 14,9 Millionen Dollar oder 72 Cents pro Aktie, konnte der Umsatz auf 21,5 Millionen Dollar oder 99 Cents pro Aktie ausgeweitet werden.Die Schätzungen der Wall Street Analysten lagen im Schnitt bei 94 Cents pro Anteilsschein.

Die Umsätze stiegen auf 190.9 Millionen Dollar von 127,6 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum 1999.Angetrieben wurden die Umsätze vor allem durch neue Wrestling- und Kinderspiele sowie durch „Summoner“, das erste Spiel für die neue Sony Playstation2.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schätzung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?