23.02.01 12:21 Uhr
 5
 

Bundesanstalt für Landwirtschaft zahlt für den Job 650 Mio Mark

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft hat eine Ausschreibung gestartet, auf die sich Landwirte (Schlachthöfe) bis zum 07.03.2001 bewerben können.

In diesem Auftrag, geht es darum 400.000 Rinder zu schlachten und zu entsorgen.

Den Staat wird der Auftrag von Beseitigung der Rinder um die 650 Millionen Mark kosten. Diese Kosten entstehen durch Ankauf, Schlachtung und Beseitigung der Rinder.

Dieser Aufwand wurde ins Leben gerufen um den Rindermarkt zu entlasten.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Job, Landwirt, Landwirtschaft
Quelle: www.westfaelische-rundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?