23.02.01 10:55 Uhr
 525
 

Formel 1: Der Elektronik-Krieg beginnt

Ab dem Großen Preis von Spanien könnten die Fahrer in den Hintergrund geraten. Ab diesem Rennen werden automatische Getriebe und die Traktionskontrolle wieder eingeführt.

Durch neue Softwareprogramme übernimmt der Computer das wechseln der Gänge. Damit würde sich die Arbeit des Fahrers auf das Steuern und Abschätzen der Bremswege beschränkt.

Die Experten machen sich Sorgen, dass die Autos bald fast automatisch um die Strecke fahren werden. Die meisten Teams werden die Systeme bis Barcelona haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Krieg, Elektro, Elektronik
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?