23.02.01 10:40 Uhr
 24
 

Ricardo (CH-Domain) wird gebührenpflichtig

Wie ricardo.ch heute morgen mitteilte, werden zukünftig (ab 26.Februar 2001) Abschlussgebühren erhoben. Diese belaufen sich auf 4% des Kaufpreises für die ersten 1000.- Franken. Über CHF 1000.- wird mit einem Prozentsatz von 2% weitergerechnet.

Beispiel: Sie verkaufen Ware im Wert von CHF 1500.-. Nach erfolgreichem Abschluss wird ihnen eine Gebühr von CHF 50.- belastet.

4% von CHF 1'000.00 = CHF 40.00 plus
2% von CHF 500.00 = CHF 10.00



Ricardo will mit diesem Schritt sein Angebot verbessern und die Gewinne für die Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit einsetzen. Zitat: 'Das Angebot auf
der Plattform wird dadurch attraktiver und sorgt für mehr Spass,
Erfolg und Zufriedenheit.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cubix
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Domain
Quelle: www.ricardo.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?