23.02.01 10:31 Uhr
 26
 

Wurstbrot als Auslöser der Maul- und Klauenseuche?

Ein von einem Touristen weggeworfenes Wurstbrot könnte Auslöser der Seuche in England sein. Als eine Möglichkeiten von vielen bezeichnet Paul Kitching vom britischen Institut für Tierkrankheiten diesen Umstand.

Der in England auftretende Typ der Seuche gilt als der aggressivste und ist schon 1991 in Asien zum ersten mal aufgetaucht. Von dort aus verbreitet er sich möglicherweise über Fleischprodukte weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madmaxx01
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wurst, Auslöser
Quelle: www.swol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?