23.02.01 06:46 Uhr
 35
 

New York, das große Sterben

New York ist eine Stadt der Superlative. Dies gilt leider auch für die Zahl der Herzinfarktopfer. Im Jahr 1999 starben 40% der insgesamt ca. 62500 Toten an einem Herzproblem.

Schuld an diesem Umstand ist die Hektik der Stadt, die sich auf die Menschen überträgt. Außerdem ist die Luft dort so schlecht, daß sie eigentlich nicht mehr zum Atmen geeignet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: New York, Sterben
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?