23.02.01 00:43 Uhr
 42
 

Baby verliert kein Blut bei Operation

In Los Angeles verlief eine Operation perfekt. Das Baby war sieben Monate alt, verlor kein Blut. Es brauchte eine Leber der Grossmutter.

Die Ärzte wandten eine gute Technik an. Sie konnten das Blut des Babys recyclen. Die Ärzte mussten die spezielle Art von Methode nehmen, weil die Eltern Zeugen Jehovas waren.

Bei anderen Leuten, die Zeugen Jehovas sind, wurde die gleiche Technik angewandt.


WebReporter: Ändras
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baby, Operation, Blut
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?