23.02.01 00:19 Uhr
 16
 

Tragisches Unglück - Sattelschlepper des Vaters tötete Sohn

Ein tragischer Unfall ereignete sich letzte Nacht auf der B 258 bei Bonn.
Vater und Sohn fuhren mit vollbeladenen Sattelschleppern (Langholz) in Richtung Sägewerk nach Euskirchen als sich das tragische Unglück ereignete.



In einer Kurve bremste der Vater den Sattelschlepper ab.
Sein Sohn konnte die Bremslichter vermutlich nicht rechtzeitig erkennen und fuhr dem Vater auf. Die tonnenschweren Stämme töteten den Familienvater sofort.

Sein Vater merkte erst im Sägewerk angekommen, dass etwas mit seinem Schlepper nicht stimmt. Von der Polizei erfuhr er von dem Tod seines Sohn.
Der Vater wurde mit Schock ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Bonner Staatsanwaltschaft ermittelt.


WebReporter: katrin75
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Sohn, Unglück
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?