22.02.01 22:52 Uhr
 153
 

Raubkopien - Fälscher verrieten sich im Internet.

Der spanischen Guardia Civil ist es gelungen eine Bande von Fälschern auszuheben. Wie bekannt wurde, konnten falsche CD´s im Gesamtwert von 500 Millionen Pesetas, etwa 6 Millionen Mark, beschlagnahmt werden.

Verraten hatten sich die Fälscher im Internet. Dort kamen ihnen die Polizisten auf die Spur, weil die Fälscher ihre Ware offen anboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Raubkopie
Quelle: www.csn-malaga.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?