22.02.01 22:52 Uhr
 153
 

Raubkopien - Fälscher verrieten sich im Internet.

Der spanischen Guardia Civil ist es gelungen eine Bande von Fälschern auszuheben. Wie bekannt wurde, konnten falsche CD´s im Gesamtwert von 500 Millionen Pesetas, etwa 6 Millionen Mark, beschlagnahmt werden.

Verraten hatten sich die Fälscher im Internet. Dort kamen ihnen die Polizisten auf die Spur, weil die Fälscher ihre Ware offen anboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Raubkopie
Quelle: www.csn-malaga.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?