22.02.01 22:13 Uhr
 23
 

Was Arafat wirklich in Wien machte

Palästinenser-Präsident Jassir Arafat ist zu einem Besuch in Wien eingetroffen. Er kam zunächst mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und Außenministerin Benita Ferrero-Waldner zusammen und bat um Unterstützung gegen Israel.

Morgen wird Arafat sich auch mit Präsident Klestil und Verteidigungsminister Herbert Scheibner treffen. Letzterer hatte in den vergangenen Monaten versucht, einen Gefangenenaustausch zwischen Israel und Hisbollah- Milizen zu vermitteln.

Die Palästinenser warfen den USA unterdessen vor, Israel durch Militärhilfe indirekt bei Anschlägen auf Palästinenser zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Jassir Arafat
Quelle: www.orf.at


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?