22.02.01 22:10 Uhr
 3
 

Checkpoint verfehlt Prognosen

Die amerikanische Checkpoint Systems verfehlt die Erwartungen der Analysten im abgelaufenen vierten Quartal.

Der Gewinn belief sich demnach auf 9,5 Millionen Dollar oder 28 Cents je Aktie während Analysten 30 Cents je Aktie erwarteten. Im Vorjahresquartal erzielte man einen Gewinn von 3,2 Millionen Dollar oder 11 Cents je Aktie. Die Umsätze stiegen von 111,6 auf 188,3 Millionen Dollar.

Im Jahr 2001 erwartet man einen Umsatzanstieg von 3-4 Prozent. Der Gewinn soll bei 95 Cents bis 1 Dollar je Aktie liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Check
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Schauspielerin Christine Kaufmann wurde in künstliches Koma versetzt
Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?