22.02.01 21:48 Uhr
 315
 

Asus nimmt Motherboard vom Markt

ASUS wird das Motherboard A7M266 kurz nach der Veröffentlichung aus dem Verkehr ziehen. Das 'A7M266' besitzt den AMD-760 Chipsatz und sollte DDR-SDRAMs unterstützen.

Grund für den Rückzug des Mainboards, so ASUS, sind Instabilitäten des verwendeten Chipsatzes.

Gleichzeitig kündigte Asus das Nachfolge-Board mit VIA KT266 Chipsatz an, das A7V266.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Asus
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildungsministerin ist gegen hohen Anteil von Kindern von Migranten in Schulen
Fußball: Gigantische schwarze Rauchwolke bei Spiel zwischen PSV und Ajax
Holocaust-Gedenktag - Realer Antisemitismus größte Schande für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?