22.02.01 21:48 Uhr
 315
 

Asus nimmt Motherboard vom Markt

ASUS wird das Motherboard A7M266 kurz nach der Veröffentlichung aus dem Verkehr ziehen. Das 'A7M266' besitzt den AMD-760 Chipsatz und sollte DDR-SDRAMs unterstützen.

Grund für den Rückzug des Mainboards, so ASUS, sind Instabilitäten des verwendeten Chipsatzes.

Gleichzeitig kündigte Asus das Nachfolge-Board mit VIA KT266 Chipsatz an, das A7V266.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Asus
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Caitlyn Jenner kritisiert Trumps Transgender-Gesetz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?