22.02.01 21:48 Uhr
 315
 

Asus nimmt Motherboard vom Markt

ASUS wird das Motherboard A7M266 kurz nach der Veröffentlichung aus dem Verkehr ziehen. Das 'A7M266' besitzt den AMD-760 Chipsatz und sollte DDR-SDRAMs unterstützen.

Grund für den Rückzug des Mainboards, so ASUS, sind Instabilitäten des verwendeten Chipsatzes.

Gleichzeitig kündigte Asus das Nachfolge-Board mit VIA KT266 Chipsatz an, das A7V266.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Asus
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden