22.02.01 21:23 Uhr
 48
 

Sauna schützt vor Hörschäden

Versuche an Mäusen zeigten, dass Hitze deutlich Hörschäden vorbeugen kann.
Hierzu wurden 2 Gruppen gleichartiger Mäuse untersucht. Die eine Gruppe wurde vor einer zweistündigen Lärmbeschallung einer Hitze von 41,5° Celsius ausgesetzt, die andere nicht.

Nach einer Woche wurden die zwei Grupen untersucht und man stellte fest, dass die 'Saunamäuse' einen Hörverlust von nur 10dB aufwiesen, die anderen jedoch eine Minderung von fast 40dB hatten.

Erklärbar ist das durch sogenannte Hitze-Schock-Proteine. Sie schützen Tiere und Menschen vor Stress.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: helgebrauer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sauna
Quelle: www.hoerbild.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?