22.02.01 21:23 Uhr
 48
 

Sauna schützt vor Hörschäden

Versuche an Mäusen zeigten, dass Hitze deutlich Hörschäden vorbeugen kann.
Hierzu wurden 2 Gruppen gleichartiger Mäuse untersucht. Die eine Gruppe wurde vor einer zweistündigen Lärmbeschallung einer Hitze von 41,5° Celsius ausgesetzt, die andere nicht.

Nach einer Woche wurden die zwei Grupen untersucht und man stellte fest, dass die 'Saunamäuse' einen Hörverlust von nur 10dB aufwiesen, die anderen jedoch eine Minderung von fast 40dB hatten.

Erklärbar ist das durch sogenannte Hitze-Schock-Proteine. Sie schützen Tiere und Menschen vor Stress.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: helgebrauer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sauna
Quelle: www.hoerbild.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?