22.02.01 19:55 Uhr
 38
 

Schmitt: "Es ist scheißkalt"

Nachdem sich die Windböen gelegt hatte, hatte die Springer schon gleich das nächste Problem: Eiseskälte !
Alle waren darüber nicht erfreut...
'schlimmer als in Sibirien.', so Adam Malysz.

Tüchtig verärgert war Martin Schmitt: 'Woanders gibt es einen Wärmeraum, aber hier braucht man das wohl nicht','Es ist auch ja auch nur die nordische Ski-Weltmeisterschaft, die hier statt findet.'

Dennoch ist eine Absage nicht zu erwarten.
Weitere 'kalte' Informationen gibt es in der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LtdDan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kälte
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?