22.02.01 18:33 Uhr
 27
 

Internetprovider entlässt alle Beschäftigten

Der Provider World Online in der Schweiz hat nun mitgeteilt, dass alle 58 Beschäftigten entlassen werden. Die Personalkommission hat bereits Streik angekündigt, falls es keine Gespräche über einen Sozialplan geben sollte.

Die Zusage, des Providers aus der Vergangenheit, es würde keine Entlassungen geben, werden nun scharf kritisiert. Vor allem weil kein Sozialplan für die Belegschaft vorgelegt wird und die Zusagen von einst vergessen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Beschäftigte
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?